Mind-Body-Medizin-Kurs

Eine zentrale Basis unserer naturheilkundlichen Arbeit ist die Ordnungstherapie, eine der fünf Säulen der klassischen Naturheilkunde. Wer krank ist, brauche „Ordnung in der Seele und im Leben“, erklärte einst Pfarrer Sebastian Kneipp. Dazu trägt nicht nur ein ausgewogener Lebensstil mit ausreichend Bewegung, gesundem Essen und Stressbewältigung bei. Auch Gedanken und Gefühle sind wichtig, denn zwischen Psyche, Körper und Verhalten besteht eine enge Verbindung. Die Ordnungstherapie wurde mit der Mind-Body-Medizin um die Aspekte der modernen Stress- und Lebensstil-Forschung ergänzt. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Schulung von Achtsamkeit und Selbstfürsorge.

Der Begriff Mind-Body-Medizin (MBM) wurde in Nordamerika geprägt. Dort hat sich dieser ganzheitliche Therapieansatz, der nun zunehmend in Europa Verbreitung findet, in den vergangenen Jahrzehnten fest etabliert. Ihre medizinwissenschaftlichen Wurzeln hat die MBM in der Inneren Medizin und der Verhaltensmedizin, der Stressforschung sowie in der Psychoneuroimmunologie.

Ziel der Mind-Body-Medizin ist die Stärkung der Selbstheilungskräfte und der Eigenverantwortung der Patientin sowie die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Lebensstils im Alltag. Die heilsame Wirkung der Mind-Body-Medizin ist wissenschaftlich nachgewiesen. Die Mind-Body-Medizin trägt dazu bei psychosoziale Beeinträchtigungen, welche durch eine Krebserkrankung hervorgerufen werden können, positiv zu beeinflussen. Die Lebensqualität und Krankheitsbewältigung der Patientin kann so verbessert werden.

««Schön war auch der Austausch mit anderen Betroffenen, weil man dann merkt, ich bin nicht allein mit meinen Ängsten und Gedanken.», erinnert sich Martina.»

Martina

«Es hat mir richtig gut getan.», meint Jannie.

Kursdetails

Der Mind-Body-Medizin-Kurs findet jeweils von Oktober bis April statt. Der Kurs kann ausschliesslich von Patientinnen des Brustzentrums Rheinfelden besucht werden. Die Teilnehmerzahl beschränkt sich auf maximal 8 Personen.

Der Mind-Body-Medizin-Kurs umfasst 10 Kursteile à 2 Stunden. Die Anmeldung erfolgt für den ganzen Kurs. Der Mind-Body-Medizin-Kurs findet in der Gruppe statt und beinhaltet folgende Themen:

  • Verschiedene Interventionen zu den Bereichen Entspannung, Verhaltensänderung, Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung werden gemeinsam erarbeitet.
  • Wir zeigen Ihnen im MBM-Kurs, wie Sie Ihre Gesundheitsressourcen für sich nutzen können. Sie lernen die Methoden der Ordnungstherapie und der Mind-Body-Medizin kennen und entwickeln individuelle Strategien für Ihren Alltag.
  • Dabei ist es nicht nur die Kursleitung, die neue Wege oder Techniken im Umgang mit sich selbst und der Erkrankung aufzeigt, in vielen Fällen ist es die Gruppe selbst, die ein «heilsames Klima» und Anregungen für die Teilnehmenden bietet.



«Es tut gut, wenn man sich austauschen kann.», sagt Christina.